regio UE GR MDRAP Tasnad fonduri_ue
Search

Die in Trestenburg (rum. Tăşnad, ung. Tasnád) vorzufindenden Denkmäler und Büste verewigen manche historisch bedeutende Momente oder das Bild mancher bedeutenden Persönlichkeiten, und bilden eine besondere Gruppe touristischer Sehenswürdigkeiten, die vom Willen der Gemeinde zeugen, die eigene Geschichte und Vertreter ehernvoll künstlerisch zu verewigen. Zu dieser Gruppe gehören auch die Gedenktafeln, die an die Großen des Ortes erinnern.
Obwohl statisch, stellen all diese Sehenswürdigkeiten eine lebendige und denkwürdige Geschichte dar.

Gelegen im Zentrum wacht es über die Stadt und gilt als Gedenkstätte der oft versuchten Geschichte der Gegend, der erlebten und erfahrenen Siege und Niederlagen.

Weiterlesen

Lajos Bíro (geb. 1856, Trestenburg – gest. 1931) war ein ungarischer Zoologe. Als Krönung seiner Leidenschaft für die Natur und seinen Beitrag zu den Naturwissenschaften 1926, an der Universität in Szeged, erwarb er den Doktortitel in Naturwissenschaften.

Weiterlesen

Grigore Maior (geb. 1715, Sărăuad, Komitat Sathmar, gest. 1785) war ein bedeutender Vertreter der Siebenbürgischen Schule, gleichzeitig der sechste Begründer der rumänischen Unierten Kirche und Bischof des Bistums Fogarasch und Karlsburg.

Weiterlesen

Coriolan Steer (geb. 1879, Berliu, Kreis Bihor – gest. 1924), Dr. Anwalt, vertrat die Einwohner von Trestenburg (rum. Tăşnad, ung. Tasnád) an der Großen Nationalversammlung am 1. Dezember 1918 in Karlsburg und nachher im rumänischen Parlament.

Weiterlesen